Samstag, 5. Mai 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. Mai 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. Mai 2018
Schlachtabfälle illegal entsorgt
LAMERDINGEN. Donnerstagabend entsorgte eine noch unbekannte Person in einem Waldstück zwischen Dillishausen und Lamerdingen unerlaubt Schlachtabfälle. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen eines verdächtigen Fahrzeuges. Die Ermittlungen dauern an. Die illegale Entsorgung von Schlachtabfällen stellt in jedem Fall eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem hohen Bußgeld geahndet wird. In besonders gravierenden Fällen kann es sogar strafrechtliche Folgen nach sich ziehen. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Personenschaden
BUCHLOE. Am 04.05.2018, gegen 13.15 Uhr, fuhr eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus einer Hofeinfahrt heraus und wollte nach links in die Peter-Dörfler Straße, Höhe Krankenhaus, abbiegen. Dabei übersah sie einen 72-jährigen Pkw-Fahrer, der die Peter-Dörfler-Straße in Richtung Bürgermeister-Strauss-Straße befuhr. Sie fuhr ihm mit der Fahrzeugfront in die rechte Pkw-Seite. Dabei wurde sie selbst leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Der dabei entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 9000.-Euro, wobei der Pkw-Fahrer keine Ausweichmöglichkeit mehr hatte. (PI Buchloe)

Trunkenheitsfahrt mit Verkehrsunfall
KAUFBEUREN. In der Nacht von Freitag auf Samstag wollte die Streife einen Pkw kontrollieren. Der Pkw-Fahrer kam jedoch dem Anhaltesignal der Polizei nicht nach und versuchte, diese abzuhängen. Während der wilden Fahrt streifte der flüchtende Pkw die am Straßenrand parkenden Fahrzeuge. Als der Pkw endlich zum Stillstand kam, wandten sich die drei Fahrzeuginsassen von der Fahrerseite ab. Somit konnte vor Ort nicht geklärt werden, bei wem es sich um den Unfallverursacher handelt. Alle drei Personen waren deutlich alkoholisiert und wurden deshalb ins Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht. Die Polizei ermittelt nun, wer der Fahrer des Pkws war. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die PI Kaufbeuren. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr
MARKTOBERDORF. Am Freitagmorgen ereignete sich gegen 08:50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 472, auf Höhe des Korbsees. Einem 72-jährigen Lkw-Fahrer wurde der Außenspiegel der Fahrerseite angefahren. Ein entgegenkommender, derzeit noch unbekannter, Lkw-Lenker war zu weit auf seine Fahrbahnseite geraten. Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin hielt an, erkundigte sich was passiert war und verfolgte den Lkw des weiter fahrenden Unbekannten. So konnte sie sich das Kennzeichen notieren. Weitere Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Tel.Nr. 08342/9604-0. (PI Marktoberdorf)

Sachbeschädigungen an der Mittelschule Marktoberdorf
MARKTOBERDORF. Am Freitagnachmittag erstattete eine besorgte Mutter Anzeige bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf. Ihrem 11-jährigen Sohn wurde am 03.05.2018, zwischen 07:40 und 15:15 Uhr, auf dem Fahrradabstellplatz an der Turnhalle der Mittelschule in Marktoberdorf das Fahrrad beschädigt. Mit einer Reißzwecke ist das Fahrrad am Sattel sowie am Hinterrad beschädigt worden. Es entstand Sachschaden, da der Fahrradmantel zerstört wurde. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin wurden noch weitere Fahrräder beschädigt, derzeit liegen allerdings keine weiteren Erkenntnisse vor. Weitere Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Tel. Nr. 08342/9604-0. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Radfahrerin auf Schulweg angefahren
FÜSSEN. Bei der Schulwegüberwachung am vergangenen Freitagmittag wurde gegen 12.50 Uhr an der Einmündung Bgm.-Wallner-Str./An der Bildsaul (Nähe Bushaltestelle Grundschule) eine Angestellte der kommunalen Verkehrsüberwachung auf dem Fahrrad von einer ca. 25-jährigen Pkw-Fahrerin mit südeuropäischen Erscheinungsbild angefahren und stürzte dabei von ihrem Fahrrad. Nach einer kurzweiligen Auseinandersetzung verließen beide Damen die Unfallstelle, ohne die Personalien auszutauschen. Die Radfahrerin bemerkte ihre Verletzungen erst im Nachhinein und erstattete Anzeige. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität der Fahrerin eines dunklen BMW oder Audi geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Füssen (08362/91230) zu melden. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen