Samstag, 2. Juni 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 2. Juni 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 2. Juni 2018
Betrunkener Autofahrer
OBERSTDORF. Am späten Freitagnachmittag wurde durch die Polizei bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Zwar äußerte der Mann zunächst, keinen Alkohol konsumiert zu haben, ein durchgeführter Atemalkoholtest bewies jedoch Anderes. Der 52-jährige, welcher weiter angab, gerade von einer Bergwanderung zu kommen, wurde zur Durchführung eines gerichtsverwertbaren Tests mit zur Polizeiinspektion Oberstdorf gebracht. Auch dieser zweite Test bestätigte das Ergebnis des Vortests. Den Mann erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 €, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte im Fahreignungsregister. (PI Oberstdorf)
Anzeige
Mehrere Verkehrsunfälle mit Zweirädern
SONTHOFEN, BAD HINDELANG, BURGBERG. Drei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen unter der Beteiligung von Zweiradfahrern musste die Polizei Sonthofen am Freitag aufnehmen. In der Früh gegen 06:00 Uhr kam in Burgberg ein Radfahrer alleinbeteiligt zu Sturz und verletzte sich dabei leicht. Gegen 16:30 Uhr stürzte ein Radfahrer oberhalb des Schießplatzes bei Winkel ebenfalls alleinbeteiligt und verletzte sich leicht. Gegen 13:15 Uhr kam am Jochpass ein Motorradfahrer in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein nachfolgender Motorradfahrer musste aufgrund des Unfalles stark abbremsen, weshalb er ebenfalls stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Autofahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. Hinsichtlich der Unfallursache wird noch ermittelt. (PI Sonthofen)
Anzeige
Discogänger im Rausch ausfällig geworden
SONTHOFEN. Ein 31-jähriger Mann erhielt ein Lokalverbot in einer sonthofener Diskothek. Da er dies nicht akzeptieren konnte und die Sicherheitskräfte in Diskussionen verwickeln wollte, wurde ihm durch die Polizei ein Platzverweis erteilt. Kurz darauf teilte ein 19-jähriger Mann mit, dass er vor einer anderen Diskothek durch einen unbekannten Mann gestoßen und beleidigt wurde. Bei dem Täter handelte es sich um den zuvor aufgefallenen 31-jährigen. Da sich dieser weiterhin uneinsichtig und aggressiv zeigte, nahm die Polizeistreife ihn zur Ausnüchterung mit. Hierbei beleidigte er die Polizeibeamten auf übelste Art und Weise. Neben der Nacht in der Zelle muss er nun noch mit Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung rechnen. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verfolgungsfahrt von Kempten nach Wildpoldsried
KEMPTEN. Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, entzog sich der 51 jährige Fahrer eines Geländewagens einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Stephanstraße. Der Fahrer missachtete das Anhaltesignal durch die Polizeibeamten und flüchtete auf die A7 in Fahrtrichtung Füssen. Der Flüchtende fuhr bei Betzigau ab und setzte seine Fahrt in Richtung Betzigau fort. Dabei erreichte er Geschwindigkeiten von knapp unter 200 km/h. Zwischen Betzigau und Wildpoldsried überfuhr der Geländewagenfahrer eine rote Ampel und versuchte über die Felder rechts von der Fahrbahn zu entkommen. In Wildpoldsried bog er in Richtung Einöde ab und verlor nach einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass dieses gegen einen Baum prallte. Kurz darauf flüchteten die drei Insassen in den anliegenden Waldweg. Der Fahrer sowie der Beifahrer konnten durch die Polizeibeamten überwältigt werden, der Dritte flüchtete. Es stellte sich im Nachhinein heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besaß und sich deshalb der Kontrolle entziehen wollte. Gegen den Fahrer wird nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Glücklicherweise kam laut aktuellem Sachstand niemand anderes zu Schaden. Am Pkw des Flüchtenden entstand ein Schaden von circa 5000€. Aus diesem Grund bittet die Verkehrspolizei Kempten um Hinweise sowie Zeugen, die während der Verfolgungsfahrt gefährdet wurden. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen