Sonntag, 25. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 25. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 25. November 2018: Streit unter Hotelgästen BAD HINDELANG. In einem Hotel im Ortsteil Oberjoch kamen zwei Gästekinder in Streit. Dieser Streit griff dann auch auf die Eltern der jeweiligen Kinder über. Im weiteren Verlauf bemängelte ein Elternteil des einen Kindes den Erziehungsstil der Eltern des anderen Kindes. Der so gemaßregelte Elternteil fühlte sich durch diese Äußerung beleidigt und warf daraufhin ein Dessertglas samt Inhalt nach dem anderen Elternteil. Beide Eltern müssen sich nun wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung verantworten. (PI Sonthofen) Kontrolle bringt Drogen, Zigaretten und doppelten Personalausweis zum Vorschein OBERSTDORF. Am späten Samstagnachmittag kontrollierten Beamte der PI Oberstdorf eine fünfköpfige Gruppe Jugendlicher in Oberstdorf. Bei der Kontrolle fanden die Beamten bei einem 15-jährigen Jugendlichen eine kleine Menge an Marihuana. Bei der anschließenden Wohnungsnachschau wurde zudem eine Kleinmenge von einer sogenannten Kräutermischung aufgefunden. Der Jugendliche wurde seinen Eltern übergeben und ein Strafverfahren eingeleitet. Ein anderer Jugendlicher aus der Gruppe war im Besitz von zwei Personalausweisen. Eine Überprüfung der beiden Dokumente ergab, d

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen