Mittwoch, 21. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 21. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 21. November 2018: Zeugenaufruf - Pkw angefahren und geflüchtet STETTEN. Am Dienstagabend gegen 22 Uhr stellte ein 29-Jähriger seinen Pkw kurz am rechten Fahrbahnbrand auf der St 2013 direkt unter der Autobahnbrücke in Fahrtrichtung Stetten ab. Als er noch im Pkw saß, fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer so dicht am Pkw des Mannes vorbei, dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten und ohne die erforderlichen Feststellungen zu treffen in Richtung Stetten, südlicher Richtung fort. Wer kann Hinweise zu dem bislang unbekannten Pkw, sowie zu dessen Fahrer geben? Wem ist zur Unfallzeit im Bereich Stetten ein Pkw mit beschädigtem rechtem Außenspiegel aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter 08261/7685-0 entgegen. (PI Mindelheim) Pkw überschlagen MINDELAU. Am Mittwochmorgen gegen 06:00 Uhr kam es auf der Kreisstraße MN 25 zwischen Dorschhausen und Mindelau zu einem Verkehrsunfall. Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Pkw von Dorschhausen in Richtung Mindelau. Am Ende eines Waldstücks bei Jägersruh kam er im Auslauf einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrba

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen