Dienstag, 27. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 26. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 26. November 2018: Pkw überschlägt sich auf Autobahn BUXHEIM / A96. Am Sonntagabend befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Pkw den linken Fahrstreifen der A96 in Fahrtrichtung Lindau. Bei Buxheim geriet er aus bislang noch nicht geklärter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr die angrenzende Böschung hinauf, kollidierte mit zwei Bäumen und durchbrach den Wildschutzzaun. Nachdem sich das Fahrzeug überschlug, kam es auf dem Dach zum Liegen. Der im Fahrzeug eingeklemmte, bei Bewusstsein befindliche Fahrer wurde durch die Feuerwehr Memmingen aus seinem Fahrzeug befreit und durch den Rettungsdienst ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Während das Fahrzeug des 59-Jährigen mittels Kran geborgen wurde, musste der rechte Fahrstreifen der A 96 für zwei Stunden gesperrt werden. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 7.000 Euro. (APS Memmingen) Körperverletzung FELLHEIM. In der Fellheim ereignete sich Freitagabend eine Körperverletzung zwischen zwei 19 Jahre alten Männern. Der Streitbeteiligte, der als Gast eingeladen war, ging unvermittelt in das Zimmer des Geschädigten und trat diesen ohne Schuhe, aber mit voller Wucht gegen den Kopf, als dieser gerade auf d

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen