Donnerstag, 22. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 22. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 22. November 2018: Serie von Einbrüchen und Sachbeschädigungen geklärt MINDELHEIM. Im Zeitraum von August 2017 bis zum Mai 2018 haben sich vier junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren zusammengeschlossen, um verschiedene Straftaten zu begehen. Diese erstreckten sich von Hausfriedensbruch, Sachbeschädigungen, Pkw-Aufbrüchen bis hin zu Einbrüchen. Die vier Jugendlichen agierten hierbei in verschiedenen Zusammensetzungen und erbeuteten Gegenstände und Bargeld im Gesamtwert von ca. 3.600 Euro. Der verursachte Sachschaden lag bei über 11.000 Euro. Nach umfangreichen Ermittlungen und Auswertung der an den Tatorten sichergestellten Spuren konnten die Taten letztendlich geklärt werden. (PI Mindelheim) Verkehrsunfall mit Sachschaden BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochabend, 21.11.2018, ereignete sich ein Verkehrsunfall am Kreisverkehr Unteres Hart. Eine 72-jährige Unterallgäuerin übersah beim Einfahren mit ihrem Pkw in den Kreisverkehr eine 47-jährige Autofahrerin, welche sich bereits vorfahrtsberechtigt im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die beteiligten Frauen blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 1.700 Euro. Die 72-jährige Unterallgäuerin erwartet nun ein Bußge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen