Dienstag, 27. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 26. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 26. November 2018: Frau sperrt sich aus Ferienwohnung aus OBERSTDORF. Eine Urlauberin hat sich in der vergangenen Nacht aus ihrer Ferienwohnung in Oberstdorf ausgesperrt. Da die Frau angab, dass in der Wohnung noch elektrische Geräte laufen würden, musste schnell gehandelt werden. Die hinzugerufenen Polizeibeamten der Polizei Oberstdorf öffneten daraufhin die Wohnungstüre und die Frau konnte wieder in ihre Ferienwohnung zurück. (PI Oberstdorf) Polizei findet bei allgemeiner Verkehrskontrolle Marihuana OBERSTDORF. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am "Geiger-Kreisel" stellten Beamten der Polizei Oberstdorf drogenspezifische Auffälligkeiten bei einem 23-jährigen Mann fest. Ein Drogenvortest bestätigte den Anfangsverdacht der Beamten, denn dieser verlief positiv auf den Wirkstoff "THC". Bei einer Durchsuchung des Mannes und seines Fahrzeugs fanden die Polizeibeamten dann zudem noch eine geringe Menge Marihuana. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss. (PI Oberstdorf) Mehrere Unfälle bei Blitzeis mit Nebel OBERSTAUFEN. Zu mehreren Unfällen, in die sechs Pkw und zwei Kräder, verwickelt waren, ist es am vergang

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen