Sonntag, 2. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 2. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 2. Dezember 2018: Sachbeschädigung SONTHOFEN. Einem betrunkenen Mann wurde der Eintritt in einem Club verwehrt. Aus Ärger über diese Ablehnung beschädigte er mehrere Fahrzeuge in der Martin-Luther-Str. An einem Fahrzeug schlug er die Windschutzscheibe ein. Die Anwohner werden gebeten ihre geparkten Fahrzeuge auf Beschädigungen zu überprüfen und Schäden umgehend bei der Polizei Sonthofen zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen. (PI Sonthofen) Körperverletzung SONTHOFEN. In der Nacht kam es im Umfeld eines Clubs zwischen zwei Personengruppen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Einer der Kontrahenten erhielt einen Faustschlag auf den Kopf. Die Personen waren stark alkoholisiert und sehr aggressiv. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen. (PI Sonthofen) Unfall mit Verletzten DIETMANNSRIED. Am Samstagmittag gegen 11.42 Uhr kam es auf der A 7 Höhe Dietmannsried zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw. In Fahrtrichtung Füssen kollidierten Höhe der AS Dietmannsried zwei Fahrzeuge und schleuderten teilweise über die Fahrbahn. Aufgrund des Unfalls wurden zwei Personen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der entstandene Sachschade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen