Donnerstag, 13. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. Dezember 2018: Einbruch in Bauhof und Büroraum OTTOBEUREN. Eine bislang unbekannte Täterschaft hebelte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangene Woche ein Fenster bei einer Baufirma und beim örtlichen Bauhof auf. Aus den Räumen wurde aufgefundenes Bargeld gestohlen. Hierzu wurden beim Bauhof mehrere Spinde im Umkleideraum aufgebrochen. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen. Durch die Memminger Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler bitten unter der Rufnummer (08331) 100-0 um Hinweise: Wer hat in der besagten Nacht in der Stephansrieder Straße etwas wahrgenommen? (PP Schwaben Süd/West) Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr MARKT WALD. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es gegen Mitternacht im Waldstück zwischen Tussenhausen und Markt Wald zu einer Frontalkollision zweier Pkw. Der 35-jährige Unfallverursacher, aus Tussenhausen kommend, geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte. Der Unfallverursacher saß alleine im Pkw und wurde leicht verletzt. Auch die insgesamt drei männlichen Insassen im anderen Pkw im Alter von 51 und zweimal 25 Jahren, wurden glücklicherweise nur l

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen