Mittwoch, 26. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu: Körperverletzung nach Discobesuch SONTHOFEN. Gegen 06:00 Uhr kam es am ersten Weihnachtsfeiertag im Bereich der Grüntenstraße, Ecke Jahnstraße, zu einer Körperverletzung. Ein 19-Jähriger wurde durch einen bislang unbekannten Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen, wobei er vermutlich einen Nasenbruch erlitt. Im Vorfeld zu der Tat wurde das spätere Opfer durch den Täter bereits beleidigt. Dies trug sich in einem Nachtlokal in Sonthofen zu. Ermittlungen zu dem Täter, dessen Personalien nur teilweise bekannt sind, wurden durch die Polizei eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sonthofen zu melden. (PI Sonthofen) Beleidigungen unter Spaziergängern SONTHOFEN / ALTSTÄDTEN. Eine Hundehalterin teilte gegen Mittag am ersten Weihnachtsfeiertag bei der Polizei mit, dass sie durch einen Spaziergänger beleidigt wurde. Ein 46-jähriger Spaziergänger hat sie im Bereich der Mühle in Altstädten mit angesichts des Weihnachtsfestes völlig unangemessenen Ausdrücken beleidigt, weil es im Vorfeld zu einem kleinen Missverständnis kam. Der Täter konnte durch die Polizei gestellt werden, gegen ihn laufen nun Ermittlungen wegen des Deliktes. (PI Sonthofen) Verkehrsunfall am neuen Kre

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen