Mittwoch, 26. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Dezember 2018: Überholvorgang auf B12 - Zeugen gesucht KAUFBEUREN. Am 25.12.2018, gegen 13:45 Uhr, verhielt sich der Fahrer eines grauen Pkw auf der B12 rücksichtslos. Der graue Pkw fuhr von Germaringen in Richtung Kaufbeuren. Auf Höhe der Germaringer Ausfahrt befinden sich zwei Fahrspuren in eine Richtung. Hier überholte der graue Pkw ein Fahrzeug, welches sich auf der linken Fahrspur befand, indem er über die durchgezogene Mittellinie in den Gegenverkehr fuhr. Zeugen werden gebeten, sich unter der 08341/933-0 zu melden. (PI Kaufbeuren) Verkehrsunfall - Betrunkener Fahrzeugführer KAUFBEUREN. Am 25.12.2018, gegen 12:50 Uhr, kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Neugablonz und Leinau zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer kam im dortigen Kurvenbereich, kurz vor der Bahnüberführung, nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei mehrere Verkehrszeichen. Der Fahrzeugführer blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt und entfernte sich anschließend zu Fuß von der Unfallörtlichkeit. Der Fluchtversuch konnte jedoch durch mehrere Zeugen beobachtet und der Polizei Kaufbeuren mitgeteilt werden. Mit der Personenbeschreibung wurde unverzüglich eine Fahndung im Nahbereich eingeleitet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen