Dienstag, 4. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Dezember 2018: Alkohol am Steuer WEILBACH. Anlässlich der jetzt wieder stattfindenden Weihnachtsfeiern werden auch im Bereich der Polizeiinspektion Mindelheim wieder verstärkte Alkoholkontrollen durchgeführt. Anlässlich einer dieser Kontrollen konnte in Weilbach ein 52-jähriger Pkw-Lenker angetroffen und kontrolliert werden, dessen Alkoholwert über 0,5 Promille lag. Ihn erwartet nun ein Fahrverbot von mindestens einem Monat und 500 Euro Bußgeld. (PI Mindelheim) Verkehrsunfall PLESS. Ein LKW-Fahrer parkte seinen Sattelzug am linken Fahrbahnrand in der Osterbergerstraße um bei einer dortigen Firma abzuladen. Beim Abladen von mehreren Paletten, fuhr er mit dem Gabelstapler zu weit auf die Fahrbahn, sodass die beiden Gabeln in einer Höhe von circa 1,5 Meter hinter dem Sattelaufleger auf die Gegenfahrbahn ragten. Als er mit dem Gabelstapler wieder zurückfahren wollte, starb ihm der Motor ab. Er versuchte längere Zeit den Gabelstapler wieder in Gang zu bringen, was jedoch misslang. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr PKW-Fahrerin die Ortsverbindungsstraße von Osterberg kommend in Richtung Pless. Sie fuhr links am Sattelzug vorbei, erkannte jedoch die herausragenden Gabeln nicht, sodass eine Gabel die Windschut

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen