Donnerstag, 27. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 27. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 27. Dezember 2018: Streit unter Flaschensammlern BUCHLOE. Montagnachmittag gerieten eine 61-jährige Frau und ein 72-jähriger Mann am Bahnhofsvorplatz beim Pfandflaschensammeln in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Mann seiner Kontrahentin auf die Hand und nahm ihr drei Dosen und eine Flasche im Pfandwert von einem Euro weg. Die Geschädigte verletzte sich dabei leicht an der Hand. Gegen den Angreifer wird nun wegen Verdachts des Raubes ermittelt. (PI Buchloe) Polizeibeamten beleidigt BUCHLOE. In der Nacht vom 24.12.2018 auf 25.12.2018 konsumierten drei Personen am Ladehof des Buchloer Bahnhofs lautstark Alkohol. Da bereits eine Anwohnerbeschwerde vorlag, wurde den jungen Leuten durch Streifenbeamte der PI Buchloe ein Platzverweis ausgesprochen. Ein 21-jähriger Buchloer weigerte sich, zu gehen und beleidigte zusätzlich einen der Beamten. Der stark alkoholisierte Mann wurde kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Er wird wegen Beleidigung angezeigt. (PI Buchloe) Mann entblößt sich KAUFBEUREN. Am Abend des 26.12.2018 lief eine 27-Jährige entlang der Neugablonzer Straße, als plötzlich ein bislang unbekannter Mann vor sie trat und sich entblößte. Er öffnete seinen beigen Mantel, zog seine Jeans

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen