Donnerstag, 20. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 19. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 19. Dezember 2018: Verkehrsunfall mit Personenschaden FISCHEN. Unachtsamkeit war wohl der Grund warum gestern Mittag eine 27-jährige Pkw-Fahrerin auf der B19 im Bereich Alter Berg einem vor ihr stehenden Fahrzeug aufgefahren war. Durch den Aufprall wurde die im Verkehrsstau Wartende verletzt und mit leichteren Blessuren in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro. (PI Sonthofen) Vermissten verstorben aufgefunden OFTERSCHWANG. Angehörige meldeten Montagfrüh einen Mann als vermisst, nachdem dieser über Nacht nicht zurückgekommen war. Die Ermittlungen der Sonthofener Polizei zum Vermisstenfall liefen sofort an, als über Notruf ein Verstorbener mitgeteilt wurde. Diesen hatte eine Passantin zufällig in einem Bachbett entdeckt. Die Ermittlungen der Kemptener Kriminalpolizei lassen bislang kein Fremdverschulden an dem Unfall erkennen. Vielmehr lassen sie auf einen tragischen Unfall auf dem Nachhauseweg des Mannes schließen. (PP Schwaben Süd/West) Verkehrsunfall KEMPTEN. Am 18.12.2018 kam es gegen 16.00 Uhr auf Höhe der Aral Tankstelle am Schumacherring in Kempten zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Der 31-jährige Pkw-Fahrer übers

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen