Samstag, 29. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 29. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 29. Dezember 2018: Einbrecher festgenommen BUCHLOE / HONSOLGEN: Auf frischer Tat wurde am späten Freitagnachmittag ein Einbrecher erwischt. Der 50-Jährige hatte bei Dunkelheit das Fenster einer Fischerhütte aufgebrochen und entwendete ein paar Flaschen Alkoholika. Durch den Schein seiner Taschenlampe wurde ein Bewohner eines Gehöfts in der Nähe auf ihn aufmerksam und verfolgte den mit einem Fahrrad Flüchtenden mit dem Auto. Der Einbrecher versteckte sich schließlich in einem Gebüsch am Bronnener Weiher, wo er von einer Streifenbesatzung festgenommen werden konnte. Auf der Polizeidienststelle legte der Täter ein Geständnis ab und wurde anschließend wieder entlassen, da er einen festen Wohnsitz im nördlichen Ostallgäu hat. Beim Verlassen der Polizeiinspektion wünschte er den Beamten einen "guten Rutsch". (PI Buchloe) Zu viel Promille am Steuer PFRONTEN: In der Nacht vom 28.12 auf den 29.12.2018 wurde ein 26-jähriger Verkehrsteilnehmer zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Dabei konnte Alkoholgeruch bei ihm festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über dem erlaubten Grenzwert von 0,25 mg/l. Somit musste der Urlauber das Fahrzeug vorerst stehen lass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen