Dienstag, 25. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 25. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 25. Dezember 2018: Brand in einem Mehrfamilienhaus MINDELHEIM. Am Morgen des 25.12.2018 kam es in einem Mindelheimer Wohngebiet zu einem Zimmerbrand. Durch die freiwillige Feuerwehr Mindelheim konnte durch schnelles Eingreifen ein Vollbrand verhindert werden. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Wohnbereich an einem Fernseher aus. Durch die starke Rauchentwicklung wurden die Bewohner wach und konnten aus dem Haus fliehen. Dadurch wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 150.000 EUR geschätzt. (PI Mindelheim) Meldung über einen Brand führt zu Feuerwehreinsatz am Heiligen Abend TÜRKHEIM. Am Heiligen Abend teilte eine Spaziergängerin am Golfplatz in Türkheim ein Feuer mit. Auf einem Parkplatz am Golfplatz konnte ein Reisighaufen festgestellt werden, welcher ein großes Glutnest im Inneren hatte. Dieses flammte immer wieder auf, worauf die Feuerwehr Türkheim alarmiert wurde. Sie war mit 15 Mann vor Ort und löschte das Glutnest ab. Es entstand kein Sachschaden. (PI Bad Wörishofen )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen