Samstag, 5. Januar 2019

Memmingen: Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Memmingen: Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen: Am Freitag, den 04.01.2019, gegen 12.00 Uhr, mussten drei hintereinanderstehende Pkws auf der Europastraße stadtauswärts in Memmingen verkehrsbedingt warten. Ein 58-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw auf das hinterste dieser wartenden Pkws auf, woraufhin die drei Fahrzeuge von hinten her jeweils nach vorne ineinander geschoben wurden. Die beiden Insassen des hintersten wartenden Fahrzeugs, eine 32-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann, wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Alle anderen Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird derzeit auf ca. 13000 Euro geschätzt. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen