Mittwoch, 16. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. Januar 2019: Verkehrsunfall mit Sachschaden BAD HINDELANG. Ein Bediensteter der Marktgemeinde war gestern früh mit einem Pistenbully beschäftigt den Schnee auf dem Winterwanderweg im Bereich Unterjoch frei zu räumen. Dazu schob er den Schnee in Richtung Straßenrand, unter anderem auch zu einem bereits vorhandenen Schneehaufen. Durch die fehlende Sicht übersah er dabei ein hinter dem Haufen geparktes Fahrzeug. Während das Räumfahrzeug unbeschädigt blieb, entstand durch die Wucht des Aufpralles an dem Pkw wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde Niemand. (PI Sonthofen) Verkehrsunfall BLAICHACH. Am Dienstag, gegen 10.30 Uhr, befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw die Mittagstraße und streifte dabei den linken Außenspiegel eines abgestellten Pkw einer 29-Jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. (PI Immenstadt) Verkehrsunfall IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 10.50 Uhr, stieß ein 60-Jähriger mit seinem Kleintransporter beim Rangieren auf dem Gelände einer Tankstelle in Bühl gegen ein Tankstellenschild. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. (PI Immenstadt) Platzverweis durchgesetzt – Widerstand geleistet KEMPTEN. Gester

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen