Sonntag, 27. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 27. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 27. Januar 2019: Gewahrsam nach Beleidigung KEMPTEN: Zur Hilfe gerufen wurde die Polizei zu einer Bar auf dem Rathausplatz, da ein 27-jähriger Kemptener nicht akzeptieren konnte, dass er nicht mehr in diese eingelassen wird. Er schlug gegen die Türe und Schaufensterscheiben. Auch die eintreffenden Beamten konnten den Mann nicht beruhigen und ihn dazu bewegen, die Örtlichkeit zu verlassen. Stattdessen fing er an, die Beamten zu beleidigen. Letztendlich musste er die restliche Nacht zur Ausnüchterung in der Haftzelle verbringen. (PI Kempten) Körperverletzung in Diskothek SONTHOFEN: Zwischen einem 23-Jährigen aus Sonthofen und zwei jungen Damen aus Oberbayern kam es Sonntagfrüh gegen 03.50 Uhr in einer Disko in Sonthofen zu einer verbalen Streitigkeit. Im Eingangsbereich des Nachtclubs eskalierte der Streit derart, dass der junge Mann seine körperliche Überlegenheit demonstrieren musste, indem er die Eingangstüre des Clubs gegen die eine Dame und seine Faust gegen die andere einsetzte. Beide Frauen wurden dadurch leicht verletzt; der Täter darf sich nun der Justiz gegenüber wegen Körperverletzung verantworten. (PI Sonthofen) Verkehrsunfälle mit Sachschaden SONTHOFEN, FISCHEN: Am 26.01.2019 gegen 15.00

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen