Donnerstag, 31. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 31. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 31. Januar 2019: Pkw rutscht in einen bereits verunfallten Pkw DIETMANNSRIED. Am 30.01.2019, gegen 18:35 Uhr, befuhr eine 56-jährige Pkw-Fahrerin die Kreisstraße zwischen Dietmannsried und Heising. Auf der Kreisstraße befand sich ein quer stehender Audi, welcher zuvor aufgrund Schneeglätte verunfallt war. Die 56-jährige Pkw-Fahrerin nahm die Unfallstelle zu spät wahr und rutschte bei Schneematsch aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in den Audi. Die Beifahrerin des 22-jährigen Audi-Fahrers wurde leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000,- Euro. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten) Neue Betrugsmasche an Senioren OBERSTDORF. Eine hier noch nicht bekannte Betrugsmasche wird derzeit bei Senioren versucht. Die Täter täuschen eine Lotterieteilnahme vor und veranlassen dann Buchungen vom Konto, auf das der Gewinn hätte gehen sollen. Sofern die Geschädigten dann Buchungen bemerken und stornieren melden sich die Betrüger unter Vorspiegelung der Angabe, dass sie von der Verbraucherzentrale Berlin sind. In dem dann geführten Telefonat werden die Betrugsvorgänge an Senioren betont und auf Gefahren hingewiesen. Somit wird die angebliche Identi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen