Mittwoch, 2. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Januar 2019: Verkehrsunfall LEGAU. Am Mittwochmorgen befuhr ein Pkw-Fahrer die Staatsstraße MN 2009 von Legau kommend in Richtung Unterlandholz. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf der winterglatten Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam circa fünf Meter abseits der Fahrbahn zum Stillstand. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. (PI Memmingen) Fahren ohne Fahrerlaubnis MEMMINGERBERG. Vor dem Flughafen in Memmingen kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten am 29.12.2018 einen albanischen Pkw-Fahrer. Der serbische Führerschein, den der Mann den Polizeibeamten aushändigte, war eine Totalfälschung. Die Polizeibeamten stellten die Fälschung sicher und zeigten den Pkw-Fahrer wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis an. (GPS Pfronten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen