Sonntag, 13. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. Januar 2019: Körperverletzung – Täter flüchtet KEMPTEN. Sonntagfrüh ereignete sich im Pfeilergraben in Kempten, auf Höhe der Galeria Kaufhof, eine Körperverletzung. Die 21-jährige Geschädigte stand dort mit ihrem Begleiter, als sie plötzlich und unvermittelt von einer Person angegriffen wurde. Der Täter schlug der Geschädigten mit der Faust ins Gesicht und rannte anschließend in Richtung Hofgarten davon. Von dem Täter ist lediglich bekannt, dass er männlich und in Begleitung einer weiteren Person war. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter Tel. Nr. 0831-9909-2140 entgegen. (PI Kempten) Reifenstecher unterwegs SONTHOFEN. An mehreren Pkw, die am Samstag im Bereich Obere Mühle/Burgsiedlung geparkt waren, wurden durch einen bisher noch unbekannten Täter die Reifen mittels eines spitzen Gegenstandes zerstochen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen getätigt haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Sonthofen unter Tel. Nr. 08321/6635-0 in Verbindung zu setzen. (PI Sonthofen) Betrunkene Autofahrerin von der Polizei angehalten OBERSTDORF. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierte eine Streife der Polizei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen