Freitag, 4. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Januar 2019: Verkehrsunfall mit Verletzten TUSSENHAUSEN / ZAISERTSHOFEN. Am Donnerstagabend ereignete sich in der Mörgener Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Der 32-jährige Fahrer aus Dillingen verlor in einer Rechtskurve auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und geriet dabei in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 30-jähriger Autofahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. An den Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 35000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (PI Bad Wörishofen) Dachbox öffnete sich auf Autobahn TRUNKELSBERG/ A96. Am Donnerstagabend befuhr ein 52-Jähriger die A 96 in Fahrtrichtung Lindau. Bei Trunkelsberg löste sich der Deckel der Dachbox des Pkws und fiel samt Skihelmen und Skibekleidung auf die Fahrbahn. Obwohl sich die Gegenstände auf beiden Fahrstreifen derA 96 verteilten, kam es zu keinem Verkehrsunfall. Skier und Skischuhe blieben in der Dachbox. Ursächlich war nach Überprüfung durch die Beamten der Autobahnpolizei Memmingen ein technischer Defekt. Erst nachdem der Dachträger abmontiert worden war, konnte die Weiterfah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen