Sonntag, 6. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. Januar 2019: Randale und Schlägerei in Diskothek KEMPTEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag randalierten ein 24-jähriger syrischer und ein 21-jähriger irakischer Staatsangehöriger in einer Diskothek in Kempten. Hierbei zerschlugen sie eine Leuchtstoffröhre, wodurch in der Folge drei zunächst unbeteiligte Personen leicht verletzt wurden. Hieraus entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf es auch zu gegenseitigen Schlägen kam. Nachdem die Polizei Kempten mit mehreren Streifen vor Ort eingetroffen war, wurden die Beamten von allen Beteiligten, welche größtenteils alkoholisiert waren, aggressiv angegangen. Eine Person musste daher die restliche Nacht in einem Haftraum der Polizei Kempten verbringen. Es wurden mehrere Anzeigen aufgenommen. (PI Kempten). Verkehrsunfälle SONTHOFEN. Mehrere Unfälle aufgrund der Schneefälle und der damit verbundenen Schneeglätte ereigneten sich auch im Laufe des Samstags im Dienstbereich der Polizei Sonthofen. Nach bisherigem Stand waren 7 "Rutschunfälle" zu verzeichnen, bei denen Sachschaden in Höhe von ca. 13000 € entstanden ist. Bei einem Unfall wurde eine junge Fahrzeuglenkerin leicht verletzt, nachdem sie im Bereich Ofterschwang auf der Kreisstraße in eine L

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen