Samstag, 19. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 19. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 19. Januar 2019: Verkehrsunfall durch Vorfahrtsverstoß DIRLEWANG. Am 18.01.2019, gegen 14.30 Uhr, übersah eine 18-jährige Fahrzeuglenkerin, einen vorfahrtsberechtigten Skoda Fahrer beim Einfahren in den Kreuzungsbereich. Die 18-jährige wollte von der Saulengrainer Straße nach links in die Mindelheimer Straße einbiegen. Keiner der Beteiligten wurde durch den Verkehrsunfall verletzt. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird insgesamt auf circa 5000 Euro geschätzt. (PI Mindelheim) Notruf endet im Beauty-Salon BAD WÖRISHOFEN. Ein Hausnotruf alarmierte am Freitagvormittag, 18.01.2019, Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Der Notruf kam aus einer Wohnung einer Seniorin, von der man annahm, dass sie möglicherweise hilflos war. Nachdem der Schlüssel sofort zur Verfügung stand, konnte die Tür ohne Gewalt geöffnet werden. Allerdings war niemand zuhause. Polizei und Pflegedienst konnten dann gemeinsam ermitteln, dass sich die Frau gerade in einem Kosmetiksalon aufhielt. Dort wurde sie mit Gesichtsmaske und bei bester Gesundheit angetroffen. Ein technischer Defekt hat wohl den Hausalarm versehentlich ausgelöst. (PI Bad Wörishofen) Paketauslieferer fährt Fußgängerin an MEMMINGEN. Am Freitagnachmittag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen