Donnerstag, 17. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 17. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 17. Januar 2019: Geschwindigkeitsmessung auf A96 BUXHEIM / A96. Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der A 96 bei Buxheim in Fahrtrichtung München wurden am Mittwochvormittag innerhalb von drei Stunden über 170 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 98 Verkehrsteilnehmer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h deutlich. Zehn Fahrzeugführer müssen ihren Führerschein vorübergehend abgeben. Der Spitzenreiter war mit einer Geschwindigkeit von 166 km/h unterwegs, was ein Bußgeld von 440 Euro und ein Fahrverbot von zwei Monaten zur Folge hat. (APS Memmingen) Brand in Einfamilienhaus TUSSENHAUSEN. Am Mittwochabend, 16.01.2019, brach in einem Einfamilienhaus ein Brand aus. Zwei Bewohnerinnen, 82 und 40 Jahre alt, befanden sich im Untergeschoss, als plötzlich der Brandmelder Alarm auslöste. Bei einer Nachschau im ersten Stock durch eine der Frauen wurde dann einen starke Rauchentwicklung im dortigen Badezimmer festgestellt. Die eingesetzte Feuerwehr hatte den Brand dann schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, die Bewohner konnten nach kurzer Zeit wieder in das Haus zurückkehren. Nach derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei von einer tec

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen