Sonntag, 27. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 27. Januar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 27. Januar 2019: Verkehrsunfall nach missachteter Vorfahrt NEUGABLONZ: Am Vormittag des 26.01.2019 ereignete sich im Blattneiweg/ Ecke Kamnitzstraße in Neugablonz ein Verkehrsunfall. Dabei übersah eine Fahrzeugführerin einen von rechts kommenden Pkw-Fahrer, als sie in die Kamnitzstraße einbiegen wollte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. (PI Kaufbeuren) Verkehrsunfall im Stadtgebiet MARKTOBERDORF: Am Samstagvormittag ereignete sich im Jörglweg in Marktoberdorf ein Verkehrsunfall. Eine 75-jährige Pkw-Lenkerin war beim Ausparken rückwärts gegen einen geparkten Pkw gefahren. An dem geparkten Fahrzeug entstand dadurch ein leichter Sachschaden auf Höhe des linken vorderen Radkastens. Die Unfallverursacherin fuhr im Anschluss einfach weiter. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten den Anstoß beobachtet und sich beide Kennzeichen notiert. Am geparkten Fahrzeug hatten sie eine Notiz hinterlassen. Als der 23-jährige Besitzer des geparkten Fahrzeuges den Zettel bemerkte erstattete er Anzeige bei der Polizeiinspektion in Marktoberdorf. Insgesamt entstanden Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 400 Euro. (PI Marktoberdorf) Überholmanöver führt zum Unfall RÜC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen