Freitag, 25. Januar 2019

Wertach: Pkw prallt in Bus – 70-jähriger eingeklemmt

Wertach: Pkw prallt in Bus – 70-jähriger eingeklemmt: Wertach: Pkw prallt in Bus - 70-jähriger eingeklemmt Zu einem schweren Verkehrsfall mit einem Verletzten Autofahrer, kam es heute Vormittag in der Bahnhofsstraße bei Wertach. Ein 70-jähriger Opelfahrer, war von Wertach kommend in Richtung Faistenoy unterwegs. Entgegen kam ihm ein Bus, der glücklicherweise unbesetzt war. Aus noch ungeklärter Ursache, kam der 70-jährige Allgäuer auf fast gerade Strecke auf die Gegenfahrbahn und fuhr dabei frontal in den entgegenkommenden Bus. Das Fahrzeug wurde zur Seite geschleudert und der Fahrer eingeklemmt. Umgehend wurden die Feuerwehren Wertach und Faistenoy alarmiert, der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der 70-jährige Fahrer des Pkws wurde wie durch ein Wunder, bei dem Frontalzusammenstoß laut Polizei nur mittelschwer bis schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der Busfahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Bahnhofsstraße war längere zeit gesperrt. Warum der Fahrer auf die Gegenfahrbahn kam ist unklar, Pkw und Bus mussten abgeschleppt werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen