Mittwoch, 13. Februar 2019

Memmingen: Kripo klärt schweren Raubüberfall nach Diskobesuch



Memmingen: Kripo klärt schweren Raubüberfall nach Diskobesuch: Den Ermittlern der Kriminalpolizei Memmingen gelang die Klärung eines schweren Raubüberfalles im November vergangenen Jahres. Die beiden Tatverdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft, während das Überfallopfer noch immer ärztlich behandelt werden muss. Am 11. November 2018 gegen 4 Uhr war ein junger Mann nach einem Diskothekenbesuch alleine unterwegs, um an einem Geldautomaten Bargeld abzuheben. Auf dem Weg dorthin traf er an der innenstädtischen Waldhornstraße auf zwei zunächst unbekannte junge Männer. Diese verfolgten ihn und schlugen ihn ein paar Meter weiter nieder. Am Boden liegend traten sie auf ihn ein und verletzten ihn dadurch schwer. Außerdem nahmen sie das Smartphone ihres Opfers und dessen Geldbeutel an sich und zwangen ihn zur Herausgabe der Persönlichen Identifikationsnummer (PIN).



Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen