Donnerstag, 14. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 14. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 14. Februar 2019: Enteiste Schneeschaufel verursacht Feuer BALDERSCHWANG. Am Mittwochmittag befreite ein 88-jähriger Mann aus Balderschwang in einem an ein Wohnhaus angrenzenden Stall eine Metallschneeschaufel mit einem Bunsenbrenner vom Eis. Bei dem Vorgang erhitzte sich die Metallschaufel jedoch derart, dass eine daneben stehende Getränkekiste aus Plastik, sowie angrenzende Wärmeisolierungen zunächst zu schmoren begannen und im weiteren Verlauf auch kurzzeitig Flammen entstanden. Zum Glück bemerkte der 88-jährige dies rechtzeitig und konnte die Flammen mit Schnee ersticken. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt und es entstand lediglich ein geringer Sachschaden. (PI Oberstdorf) Pkw prallt beim Abbiegen in den Gegenverkehr – 45.000 Euro Schaden NESSELWANG. Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße OAL 23 bei der Auffahrt zur A 7 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal zusammen stießen. Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von Nesselwang aus in Richtung A7 und wollte nach links auf diese abbiegen. Die Pkw-Fahrerin übersah dabei einen 76-jährigen Pkw-Fahrer, der aus Richtung Rückholz entgegen kam und in Richtung Nesselwang fahren wollte. Glücklicherweise wurde be

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen