Samstag, 2. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 2. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 2. Februar 2019: Auffahrunfall auf der B12 BIESSENHOFEN. Am Freitagnachmittag musste eine Pkw-Fahrerin auf der B12 in Fahrtrichtung Kempten verkehrsbedingt bremsen. Eine hinter ihr fahrende Autofahrerin merkte dies noch rechtzeitig, eine dahinter fahrende 18-jährige Fahranfängerin aber nicht. Sie fuhr auf den vor ihr fahrenden Pkw auf und schob diesen auch noch auf den davor fahrenden Pkw. Die 18-Jährige wurde dabei leicht verletzt, an den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7500 Euro. (PI Marktoberdorf). Vorfahrtsverstoß führt zu Verkehrsunfall FÜSSEN. Am Nachmittag des 31.01.2019 ereignete sich auf der Augsburger Straße ein Verkehrsunfall. An der Einmündung zur König-Ludwig-Promenade wollte ein 77-jähriger Schwangauer mit seinem Pkw nach links auf die Augsburger Straße einfahren. Er bemerkte noch eine von links kommende 54-jährige Autofahrerin, welche den Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts betätigt hatte. Dieser war jedoch aufgrund des vorherigen Ausfahrens aus einem Kreisverkehr betätigt. Der Schwangauer schlussfolgerte aus diesem Umstand, dass die Autofahrerin nach rechts abbiegen wollte und fuhr daraufhin auf die Augsburger Straße. Die vorfahrtsberechtigte Pkw-Lenkerin konnte nicht mehr r

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen