Sonntag, 3. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 3. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 3. Februar 2019: Geglückte Vermisstensuche MEMMINGEN. In der Nacht des Samstag, 02.02.19, besuchte der 16-jährige Vermisste eine Diskothek in Memmingen und hätte um 01:00 Uhr zu Hause sein sollen. Nachdem der Vermisste jedoch nicht bei den Eltern ankam, suchten diese die nähere Umgebung zunächst eigenständig ab und konnten lediglich das Fahrrad des Vermissten auffinden. Da zu diesem Zeitpunkt davon auszugehen war, dass sich der 16-Jährige in einer hilflosen Lage befand, wurde die Polizeiinspektion Memmingen alarmiert. Zunächst ergaben sich keine weiteren Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten, weshalb die Hinzuziehung weiterer Rettungskräfte erfolgte. Mitunter war die freiwillige Feuerwehr Benningen, das technische Hilfswerk, die Rettungssuchhundestaffel, sowie das Bayerische Rote Kreuz, in die Suche involviert. Gegen 09:00 Uhr konnte der Vermisste schließlich im Bereich Memmingen wohlauf aufgefunden werden. Er konnte mit einem Alkoholwert von circa einem Promille lediglich leicht verletzt an seine Eltern übergeben werden. (PI Memmingen) Trunkenheitsfahrt im Stadtgebiet Memmingen MEMMINGEN. Am Sonntag, 03.02.19, gegen 03:41 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Memmingen durch einen aufmerksamen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen