Dienstag, 5. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 5. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 5. Februar 2019: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht WALTENHOFEN. Am Montagnachmittag, gegen 16:30 Uhr ereignete sich im Ahornweg, auf dem Parkplatz des Kaufmarkt Waltenhofen, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Zwei Pkw stießen auf dem dortigen Parkplatz zusammen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand. Zur Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen, welche diesen beobachtet haben gebeten sich bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 zu melden. (PI Kempten) Koffer unterschlagen KEMPTEN. Am Donnerstag, 17.01.2019, gegen 20 Uhr stellte ein 56-jähriger Kemptner seinen Rollkoffer für kurze Zeit auf einem Gehweg in der Uhlandstraße, Höhe Hausnummer 22, ab, um etwas in sein Fahrzeug zu laden. Dort hatte dieser den Koffer dann vergessen und am nächsten Tag das Fehlen bemerkt. Der Koffer samt Inhalt war weg. Nachfragen bei der Polizei und dem Fundbüro der Stadt Kempten verliefen bislang negativ. Zeugen oder auch ein möglicher Finder/-in werden gebeten sich bei der Polizei Kempten zu melden. (PI Kempten) Schwerer Rodelunfall BAD HINDELANG. Im Rahmen eines Gemeinschaftsausfluges war gestern Mittag ein 22-jähriger Mann mit seinem Rodel im Bereich der Hornbahn unterwegs. Wenige Meter nach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen