Donnerstag, 7. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. Februar 2019: Skiunfall am Oberjoch BAD HINDELANG. Am Oberjoch kam es am 06.02.2019 gegen 15:30 Uhr zu einem Skiunfall. Eine 41-Jährige war unterwegs zur Talstation Grenzwiesenlift. Dabei wurde sie von einem Skifahrer geschnitten und kam dadurch zu Fall. Die Frau erlitt bei dem Sturz eine Beinverletzung. Der Skifahrer, welcher eine schwarz/weiße Ski Jacke trug, hat sein Fehlverhalten vermutlich nicht bemerkt und war daher weitergefahren. Die Alpine Einsatzgruppe hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen. (PI Füssen) Einmietbetrügerin mit unterschlagenem Fahrzeug unterwegs SCHWANGAU. Am 31.01.2019 mietete sich eine 59-jährige Frau einen Transporter bei einer Autovermietungsfirma in Kempten. Das Fahrzeug hätte die Dame am 04.02.2019 wieder zurückgeben müssen. Sie brachte das Fahrzeug jedoch nach dem Ablauf der vereinbarten Frist nicht mehr zurück. Stattdessen mietete sich die Dame am 01.02.2019 in einer Pension in Schwangau ein. Dort schloss sie einen Mietvertrag für drei Tage ab. Die Miete für die drei Tage wurde auch beglichen. Jedoch verlängerte sie ihren Aufenthalt um zwei Tage. Da die Dame jedoch nicht mehr abreisen wollte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen