Donnerstag, 7. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 7. Februar 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 7. Februar 2019: Brand einer Ölheizung BREITENBRUNN. Am Nachmittag des 06.02.2019 fing eine alte Ölheizung in Breitenbrunn bei Wartungsarbeiten Feuer. Durch das beherzte Eingreifen des Monteurs konnte jedoch ein Vollbrand verhindert werden, wodurch die 50 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren lediglich das verrauchte Wohnhaus lüften mussten. Der Monteur wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Wohnhaus entstand kein Sachschaden. Lediglich die Heizung wurde in Mitleidenschaft gezogen. (PI Mindelheim) Verkehrsunfall MINDELHEIM. Am Vormittag des 06.02.2019 wollte ein 52jähriger Pkw-Fahrer in Mindelheim in der Bahnhofstraße seinen Pkw ausparken. Beim Rückwärtsrangieren stieß der Mann gegen zwei andere geparkte Fahrzeuge, bevor er beim Vorwärtsrangieren einen weiteren Pkw beschädigte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten dann fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet und durchgeführt. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 2800 Euro angegeben. (PI Mindelheim) "Messermann" war harmlos MINDELHEIM. Ein Passant meldete der Polizei Mindelheim am Mittwochnachmittag, dass in der Landsberger Straße ein M

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen