Samstag, 13. April 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. April 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. April 2019: Auf Bagger aufgefahren KRONBURG. Am Freitag, 12.04.2019, gegen 14:30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße zwischen Lautrach und Dickenreishausen zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Bagger. Der 41-jährige Pkw-Fahrer wollte mit seinem VW Golf die mit 6 km/h in gleicher Richtung fahrende Arbeitsmaschine überholen. Als er bemerkte, dass sich aus der Gegenrichtung ein anderes Fahrzeug näherte, wollte er den Überholvorgang abbrechen. Er konnte aber aufgrund der wesentlich höheren Geschwindigkeit im Vergleich zu dem vor ihm fahrenden Gefährt nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr diesem auf. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Am Pkw entstand durch den starken Aufprall ein massiver Frontschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Bagger wurde nicht beschädigt. (PI Memmingen) Alkoholisiert und ohne gültigen Führerschein am Steuer MINDELHEIM. Am Freitag, 12.04.2019, gegen 15.45 Uhr, wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 61-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw in Mindelheim kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle wurde auch die Fahrtüchtigkeit überprüft. Ein Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Weitere Ermittlungen ergaben,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen